rad-analyse-sitzpositionsoptimierung


Fahrrad-Analyse kurz erklärt

 

Warum macht man eine Fahrrad-Analyse?

 

Eine optimale Radeinstellung ist nicht nur durch die Wahl einer passenden Rahmengröße in Kombination mit Vorbau, Lenker, Sattelstütze und einem Sattel getan. Diese bilden zwar die Basis, müssen aber durch die Sitzpositionsoptimierung in Einklang mit Ihren persönlichen Wünschen wie z. B. mehr Fahrkomfort oder Verbesserung der Leistung etc. gebracht werden. Ein entscheidender Faktor zur optimalen Einstellung Ihres Rads sind natürlich Ihre anatomischen Gegebenheiten, die wir bei einer Optimierung berücksichtigen. Wenn wir die oben genannten Faktoren in Einklang bringen können, ist eine ergonomisch richtige Sitzposition gewährleistet.

 

Eine komplette Sitzpositionsoptimierung - Lesen Sie hier ...

Warum sollten Sie eine Rad-Analyse machen?

 

Passen Sie sich nicht an Ihr Rad an - sondern - wir passen Ihr Rad Ihrem Körper an !

Was ist die optimale Sitzposition in der Praxis? Die optimale Sitzposition ist immer IHR WUNSCH, bzw. basiert auf Ihren Wünschen. Eine bessere Ergonomie, weniger oder am besten gar keine Schmerzen, super Komfort, maximale Leistung, minimaler Luftwiderstand ...?! Sie sehen an diesem Beispiel: manche Wünsche ergänzen sich, manche Wünsche schließen sich gegenseitig aus. Maximaler Komfort bei minimalem Luftwiderstand ist einfach nicht möglich, bzw. bei normal ambitionierten Fahrern wohl nur für kurze Zeit.

 

Und weil es aus unserer Sicht und Erfahrung so wichtig ist …

 

"Die optimale Sitzposition läßt sich nur mittels einer Bewegungsanalyse und nicht im statischen Zustand bestimmen."

 Fahrradphysik und Biomechanik, Michael Gressmann, 11. Auflage 2010, Seite 219 -Sitzposition